ich wurde gezwungen....

#21 von Delessa , 24.04.2009 12:46

vielleicht war dann auch mal das Bier besser, wer weiß es schon^^


 
Delessa
Rittmeister
Beiträge: 1.462
Registriert am: 12.10.2006


ich wurde gezwungen....

#22 von Prophetica , 24.04.2009 12:47

Vor dem Reinheitsgebot?? ^^


 
Prophetica
Fähnrich
Beiträge: 501
Registriert am: 22.03.2009


ich wurde gezwungen....

#23 von Horatio , 24.04.2009 12:48

Was wohl immer ein geheimnis bleiben wird^^

Jedenfalls..heute Abend tun wir mal was für den Regenwald :)
Aber nett dass wir im öffentlichen Bereich rumspammen...dann amüsieren sich auch die Gäste und keiner wird sich mehr bei uns bewerben :)


>> Horatiopharm....Gute Preise, Gute Besserung <<

 
Horatio
Leutnant
Beiträge: 653
Registriert am: 18.05.2008


ich wurde gezwungen....

#24 von Élfi , 24.04.2009 13:04

Wissenswert ist, dass das älteste Reinheitsgebot aus Thüringen stammt und nicht wie von vielen angenommen aus Bayern.

Als Reinheitsgebot bezeichnet man (vor allem in Deutschland) eine Reihe von Verordnungen über erlaubte Inhaltsstoffe im Bier. Vereinfacht werden diese Regelungen landläufig so verstanden, dass ins Bier nur Hopfen, Malz und Wasser gehöre, was jedoch nur teilweise der tatsächlichen Rechtslage entspricht.

Das älteste Reinheitsgebot des Bieres

In der "Statuta thaberna", einer 30 Artikel umfassenden Gaststättenverordnung, heißt es im Paragraph 12: "Es soll auch nicht in das Bier weder Harz noch keinerlei andere Ungefercke. Dazu soll man nichts anderes geben als Hopfen, Malz und Wasser. Das verbietet man bei 2 Mark Strafe und derjenige muß die Stadt für 4 Wochen räumen."
So wurden also Panscher aus der Stadt gewiesen und damit Stadt und Bier rein gehalten.

Bier - das goldfarbene Gebräu, schäumender Gerstensaft mit langer Brautradition und strengen Regeln zur Herstellung, besonders zur Reinheit. Diese wurde im bayrischen Reinheitsgebot von 1516 beschrieben und festgelegt, das bisher als das älteste in Deutschland galt. Bis 1998. Da ging von der Stadt Weißensee, 30 km nördlich von Erfurt gelegen, eine Sensation aus, die die deutsche Biertrinkerwelt in Aufregung versetzte. Fand man doch im alten Stadtbuch von anno 1434 ein Reinheitsgebot für Bier.

Für mich wird es heute Abend ein leckeres Wernesgrüner oder Radeberger geben...bin mir noch net ganz sicher, welchen Kasten ich gleich aus dem Getränkemarkt schleppen werde.




In diesem Sinne ihr Schnapsleichen..bis denne. ^^





 
Élfi
Fähnrich
Beiträge: 448
Registriert am: 09.10.2008


ich wurde gezwungen....

#25 von Delessa , 24.04.2009 13:08

Trödel hier nicht rum und schütze den Regenwald und besorge mal Tit- äh nen Kasten Bier ^^

Bis nachher liebe Gemeinde

Amen


 
Delessa
Rittmeister
Beiträge: 1.462
Registriert am: 12.10.2006


ich wurde gezwungen....

#26 von Horatio , 24.04.2009 13:19

Schöner als Herr Del hätte ich es nicht sagen können..bis gleich meine Lieben Glaubensbrüder^^


>> Horatiopharm....Gute Preise, Gute Besserung <<

 
Horatio
Leutnant
Beiträge: 653
Registriert am: 18.05.2008


ich wurde gezwungen....

#27 von Tabhea , 24.04.2009 13:26

viel wichtiger ist, dass nach dem reinheitsgebot im deutschen bier keine chemischen zusatzstoffe sein dürfen, auch ersatzstoffe sind untersagt. die eu gleichsteller rennen doch schon jahrelang gegen dieses reinheitsgebot an ;)

sl

 
Tabhea
Feldmarschall
Beiträge: 1.964
Registriert am: 13.01.2007


ich wurde gezwungen....

#28 von Horatio , 24.04.2009 13:28

Sobald mir irgendwer was anderes ausser Wasser Hopfen und Gerstenmalz ins Bier packen will, dem beiss ich ne Beule in den bart...scheiss EU..kann ich doch nichts für wenn die kein ordentliches Bier hinbekommen :)


>> Horatiopharm....Gute Preise, Gute Besserung <<

 
Horatio
Leutnant
Beiträge: 653
Registriert am: 18.05.2008


   

Bewerbung Clarrys
Bewerbung eines 80iger Schurken (abgelehnt)

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen